Vermarkter-Training

Die Änderungen mit dem Aufkommen von Web 2.0 brachten mit sich, dass die Praxisaufgaben mit der Trainings-Site von Gratistraining.com nicht mehr sinnvoll ausgeführt werden können. "Affilierte" Websites - wie es die Trainings-Sites ja sind - können praktisch nicht mehr sinnvoll und nutzbringend in Suchmaschinen eingetragen werden.

Zudem gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Elemente, die es den Menschen schwer machen, ein neues Geschäft in Suchmaschinen gut platziert zu bekommen. Doch genau dies ist für jedes Webgeschäft von einer das Überleben entscheidenden Bedeutung.

In der folgenden Präsentation ist mit "der Teilnehmer" jeder bei Gratistraining.com eingeschriebene Teilnehmer beiderlei Geschlechtes gemeint, um den Text leichter lesbar zu halten.

Ein Schritt über das Gratistraining hinaus

Diese Tatsachen und die jahrelange Beobachtung dessen, welch schweren Weg angehende Webunternehmer vor sich haben, und wie wenig wirklich wirksame Hilfe sie bei ihrem Vorhaben finden, hat mich nach einer Lösung suchen lassen.

Im Frühjahr 2010 kam mir bei der Auswertung einiger Versuchsprojekte, die ich im Lauf des vorausgegangenen Jahres unternommen hatte, die entscheidende Idee.

Gratistraining wird Werkstatt

Gratistraining wurd durch eine Option erweitert, die wieder eine echte "Trainings-Site" ins Spiel bringt, mit der man (der Trainingsteilnehmer) eine Marktpräsenz aufbauen und diese in der Folge als eigenes Geschäft weiterführen kann.

Diese zusätzliche Trainingssite wird zu einem recht günstigen JAHRES-Gesamtbeitrag für eine Website in eigener Toplevel- oder Landes-Domain angeboten. Das dazu geliefter Training ist weiterhin kostenlos.

Die Jahresfrist beginnt mit Registrierung der eigenen Domain und endet mit dem Ablauf ihrer Delegierung, das einschlägige Training etwa 4 Wochen vorher.

Aufgabe und Zweck dieser Trainings-Site ist es, dem Teilnehmer es möglich zu machen, innerhalb EINES Jahres eine Website unter Führung eines Trainers so aufzubauen und zu publizieren, dass sie Geld einbringt, und der Trainingsteilnehmer in der Folge seine Einrichtung selbstständig unterhalten kann.

Zum Ende der einjährigen Trainingsphase erlischt auch diese Trainings-Site "automatisch", sofern sie nicht entweder (kostenlos) zu MarketingNet (oder einem andern Hostingprovider) transferiert wird.

Diese zusätzliche Trainings-Site von Gratistraining.com kann für den "Produktionsbetrieb" nicht verlängert werden, sie muss von Gratistraining abgezogen werden.

Der Teilnehmer kann sie jedoch zusammen mit dem Training EINMAL (zum doppelten Preis) um ein Jahr verlängern, wenn er erklärt, dass er das Training aus persönlichen Gründen noch nicht als abgeschlossen ansieht.

Die bisher kostenlos bereitgestellte "Standard"-Trainingssite in Form einer Affilierten-Einrichtung mit eigenem Teilnehmernamen bleibt wie bisher weiter mit allen Leistungen bestehen. Die dafür auszuliefernden Trainingslektionen sind den neuen Gegebenheiten des Web angepasst.

Zwei Trainings-Einrichtungen

Künftig wird es also ZWEI Trainings-Einrichtungen geben: Die kostenlose "Standard-Trainingssite" an der Adresse www.gratistraining.com/Teilnehmername/ und die beitragspflichtige "Optionale Trainings-Site" als eigene Website in eigener Domain zum Pauschalpreis für die Dauer eines Jahres.

Das komplette Trainingskonzept baut von Null an auf und ist nicht vorgesehen, an ein vom Teilnehmer schon begonnenes Projekt angepasst zu werden.

Im Zuge dieses Trainings wird unter keinen Umständen Anleitung zum Umbau eines bereits begonnenes Geschäft geboten, also auch keine bereits im Web vorhandene Website zu unserem Host "umgezogen". Fragen und Antworten zu dieser Bestimmung.

Es ist jedoch durchaus möglich, für ein schon projektieres Geschäft im Zuge dieses Trainings ein neues, paralleles Konzept zu entwickeln und auch eine "auf Vorrat" registrierte Domain zu benutzen, sofern der Teilnehmer sich bereit erklärt, alle Konsequenzen aus einem Domainnamen, der nicht der Trainingsanleitung entspricht, selbst zu tragen und sie unter keinen Umständen dem Training anzulasten. Fragen und Antworten zu dieser Bestimmung.

Leistungsmerkmale

Die optionale Trainingssite weist folgende Leistungsmerkmale auf:

  • Eine luxuriös ausgestattete CPanel-Website mit SiteBuilder zum kinderleichten Erstellen von Webseiten, ein POP-Konto, beliebig vielen eMail-Umleitungen und Autoresponder, reiche Website Softwareauswahl, Webmail.
  • Eine eigene auf den Namen des Teilnehmers für ein Jahr registrierte Domain (com, biz, de, info);
  • Interne Verknüpfung der TrainingsSites mit gut positionierten Websites der MBI inc., um den neuen Websites Starthilfe mit einlaufenden Verweisen zu leisten.
  • Ein Nachfass-Autoresponder für bis zu 15 automatisch verschickte, personalisierte Verkaufsbriefe in der Domain gratistraining.com

    Das dazu gehörige Training samt praktischer Anleitung zur Umsetzung mit dem Ziel, die TrainingsSite so einzurichten, zu publizieren und zu betreiben, dass sie regelmäßig Geld, das als "Unternehmerlohn" eingestuft werden kann, einbringt, ist entsprechend dem Konzept des Gratistraining weiterhin kostenlos.

Ziel und Zweck

Es wird KEIN vorgegebenes Geschäftsmodell propagiert, angeboten oder verkauft.

Ziel des Projektes ist ganz eindeutig, dass jeder Teilnehmer ein eignes, den persönlichen Neigungen, Talenten und Vorlieben entsprechendes virtuelles Geschäft errichtet. Zweck des Trainings und der optionalen Trainingssite ist es, die Voraussetzungen zu schaffen, die das Errichten und Betreiben einer unabhängigen profitablen Vermarktungs-Einrichtung im Web ermöglichen.

Das Training ist in vier Phasen gegliedert, nämlich ... Konzeption, Planung, Aufbau und Betrieb,

... und setzt den Abschluss der vorhandenen Lektionen des Gratistraining voraus. Inhalt und angestrebtes Ergebnis dieser Phasen sind:

(1) Konzeption

Erarbeitung des Geschäftsfeldes, einschlägige Marktforschung und Definition der Marktnische, Festlegung des Geschäftsgegenstandes und Domain-Namens; Grobkonzept der Geschäfts- und der Vertriebsvision.
Endergebnis der Trainings-Phase: Eine realistisches und durchführbares Geschäftskonzept. ("Ein Vorhaben bekommt Gestalt.")

(2) Planung

Erarbeitung von Geschäftsplan und Geschäftsgegenstand, sowie Vertriebs- und Organisationsplan des Unternehmens einschließlich des Werbekonzeptes.
Endergebnis der Trainings-Phase: Ein durchführbarer Geschäftsplan, der alle wesentlichen Aspekte des geplanten Geschäfts darlegt, die eigene Domain ist bestellt und die Website zum Einrichten übernommen. ("Ein Bauplatz wird erworben und erschlossen")

(3) Aufbau

Erstellung der beiden wichtigen Webseiten, der "Eingangs-Seite" einer Markt-Erschließungs-Site und der "Impressum"-Seite mit den AGB (Legalität der Website) nach Maßgabe der Planung; Einrichtung der Verkaufsbrief-Serien, Aufbau der webweiten Verknüpfungen, um einen tragfähigen Besucherstrom zu erzielen.
Endergebnis der Aufbau-Phase: Eine funktionierende, in den Suchmaschinen indizierte Website, die einen Besucherstrom anzieht. ("Der Bau wird betriebsfertig errichtet")

(4) Betrieb

Entwicklung der Routinetätigkeiten zur Wartung, Verbesserung und Ausbau des Websiteverkehrs, um laufend Kunden zu gewinnen und Kunden zu Dauerkunden aufzuziehen.
Endergebnis der Betriebsphase: Laufend Einnahmen aus dem Umsatz der TrainingsSite; angestrebt wird ein "Unternehmerlohn" von mindestens € 20 je Stunde Arbeitseinsatz des Unternehmers.

  • Wesentlich: Dieser Wert wird weder versprochen noch verlangt, er dient ausschließlich der Orientierung in der Entwicklung der geschäftlichen Maßnahmen und Entscheidungen.

Anforderungen an den Teilnehmer

Von jedem Teilnehmer wird erwartet:

  1. Die Teilnahme und die eigen-verantwortliche Verarbeitung der Standard-Lektionen von Gratistraining.com
  2. Die feste Absicht, ein eigenes Geschäft im Web zu konzpieren und aufzubauen, und das zu diesem Zweck bereitgestellte Trainingsmaterial zielstrebig durchzuarbeiten und anzuwenden. Bei Fragen und Unsicherheiten über die praktische Anwendung und Umsetzung mit dem Autor (bzw. Support) die Klärung anzustreben. 100% Eigenverantwortlichkeit für jeden Einsatz in diesem Projekt. Der Teilnehmer erwartet vom Trainingsanbieter kein fertiges Geschäftsmodell.
  3. Ein dem jeweiligen Phasenziel entsprechender Arbeitseinsatz, der von Person zu Person und von Projekt zu Projekt sehr unterschiedlich sein kann. Obwohl die Trainingslektionen standardisiert sind, kann das Erreichen des Trainingszieles sehr weit auseinander klaffende Zeitspannen erfordern.
    Der für das Training angesetzte Zeitaufwand ist für jede Phase etwa 4 Wochen bei täglich 1 bis 2 Stunden Einsatz. Keine der vier Phasen soll mehr als 3 Monate in Anspruch nehmen.
  4. Die schriftliche Ausarbeitung der im Training behandelten Konzepte und ihre zielstrebige Umsetzung.
    Die Konzepte werden zwar vom Trainer begutachtet, um den Teilnehmer zu beraten und sicherzustellen, dass sie zielführend gestaltet und realisierbar sind, sie werden jedoch NICHT beurteilt oder klassifiziert. (100% Eigenverantwortlichkeit.)

Kein Teilnehmerkonzept wird je ohne Zustimmung des Verfassers durch mich, Gratistraining.com oder MBI inc. veröffentlicht werden. Diese Konzepte bleiben geistiges Eigentum ihrer Verfasser, sofern diese es nicht anderen übertragen.

Weitere Inhalte des Trainingsprojektes

Das Prinzip der Marktforschung wird erläutert, Anleitung zur Marktforschung geboten.
Ergebnis: Die Marktnische ist anhand von Suchbegriffen umschrieben, welche Website-Inhalte und Domainname beeinflussen.

Erstellung des Vermarktungsplans: Was soll im Web geschehen und wie soll das Geschäft bekannt gemacht werden? Woher sollen die Kunden kommen?
Klärung der Aktivitäten "Vermarktung" bzw. "Markt-Erschließung" und "Geschäftspräsenz";
Aufbau und Gestaltung der Webseite und des Impressums.
Aufbau der geplanten Verknüpfungen ...
Aufbau der Marktliste und Erstellung ihrer Informationsbriefe ...
Planung der aktiven Bewerbung und ihre Umsetzung
Beginn Betriebsphase: Umsetzung des geplanten Werbekonzpetes;
Vorbereitung auf Aufstockung / Umsiedlung zu MarketingNet
Nach Umzug zu MarketingNet: Entlassung in die Selbständigkeit.

Einschreibung

Die Einschreibung für die hier geschilderte Trainingsoption steht nur eingeschriebenen Teilnehmern im Gratistraining offen, die das Training bis mindestens zur achten Lektion erfolgreich abgeschlossen haben.

Zur Teilnahme ist über die Teilnahme in Gratstraining.com hinaus eine zusätzliche Einschreibung erforderlich, die in Kenntnis der Kostenpflicht von optionaler Trainings-Site und eigener Domain erfolgt. Die Anmeldung für diese Optionale Trainingssite samt Domainnamen und dem einschlägigen kostenlosen Vermarktungstraining in der Selbstverwaltung vorgenommen werden. Nach dem Absenden erhält der Anmeldende weitere Teilnahmeinformationen und die Adresse für die verbindliche Einschreibung mitgeteilt.

Alternativen

Falls Sie bisher nicht im Gratistraining teilnehmen (oder teilgenommen haben), stehen Ihnen folgende Möglichkeit offen:

zum Seitenanfang

Gratistraining verbietet ausdrücklich das Verschicken von nicht angeforderter Werbung (UCE, aka Spam). Die Teilnehmer lernen gezielt willkommene Werbung zu treiben. Sollten Sie auf diese Website durch Spam aufmerksam geworden sein, klicken Sie bitte hier, um den Mißbrauch zu berichten.

This page copyright Helmut W. Karl; created 20Oct1999, redesigned May2004, last update 10Mar2010